Themenübersicht

Demonstrationsflächen

Wir fördern den Aufbau eines „Museums-Weinbergs“, in dem möglichst viele Facetten des historischen Weinbaus zusammengefasst und veranschaulicht werden sollen.

 

Richtlinien Historischer Rebensatz

Unsere Aktivitäten zum „Roten Riesling“ (Symposium 2014) haben eine große Eigendynamik entwickelt. Jetzt ist der nächste Schritt die Reaktivierung eines spezifischen „Historischen Rebensatz“ aus dem Rheingau mit dem Ziel, unter Formulierung von Anforderungen einen Schutzstatus der Bezeichnung zu erreichen.

 

Weinhistorische Plattform

Auf Grundlage der Ergebnisse unserer Machbarkeits-Studie „Historischer Weinbau im Rheingau“ (vorgestellt Juni 2017) streben wir die Zusammenfassung der im Rheingau bestehenden Aktivitäten im Hinblick auf weinbauhistorische Besonderheiten (historische Rebsorten, Weinbauflächen und Sehenswürdigkeiten) in einer integrierten, leicht zugänglichen Plattform an. Diese soll unter dem Titel „Historischer Weinbau“ Interessierten den Zugang zu diesen Aktivitäten in einem sich noch entwickelnden Gesamtkonzept ermöglichen.

 

Veranstaltungen

Wir bieten – oft in Kooperation – spezifische Veranstaltungen und Workshops an. Die Erfolge unserer bisherigen Symposien „Roter Riesling“ (2014) und „Historische Rebsorten“ (2016), bestärken uns, auf diesem Weg Erkenntnisse, Erfahrungen und Wissen weitergeben zu können.

Als Verein nehmen wir auch an Veranstaltungen teil. Der Verein zur Förderung des Historischen Weinbaus stellt sich auf der diesjährigen WiWein einem breiten Publikum Weininteressierter vor.